Wie richte ich einen perfekten Studentenschalter ein?

Der Beginn eines neuen akademischen Jahres ist ein perfekter Moment, um über neue und aufregende Möglichkeiten nachzudenken, um Ihren Schreibtisch so zu errichten, dass es ein perfekter Raum zum Lernen ist und das Wissen fast alleine in Ihr Gehirn wandelt. Eine gut gestaltete Raum-AIDS-Konzentration und kann häufig Ihren Willen zum Lernen positiv beeinflussen. Welche Regeln sollten bei der Organisation Ihres Schreibtisches befolgt werden?

Foto von Avel Chuklanov an Unplanung

 

Der Schlüssel zur Produktivität - Organisation

Ein überfüllter Schreibtisch ist für viele Synonym für Kreativität. Verstreute Notizen, offene Bücher, die jeden freien Platz, leere Tee- oder Kaffeetassen, unzählige Stifte, Stifte, Textmarker und mitten in allem einnehmen gefunden werden. Einige Menschen fühlen sich in dieser Umgebung wie zu Hause und scheinen mühelos navigieren, um zu jedem Zeitpunkt alles zu finden, was sie brauchen. Ein solches kreatives, kontrolliertes Chaos kann den Geist anregen, zumindest in einigen Fällen aus der Schachtel zu finden, erfinderische Lösungen.

Andererseits fördert ein sauberer und ordentlicher Schreibtisch die Produktivität und ermöglicht eine vollständige Konzentration auf Arbeitsaufgaben. Es hilft auch, Ablenkungen zu vermeiden, und obwohl diese als willkommene Schub für die kreative Arbeit angesehen werden können, behindern sie das Lernen und Bleiben von Informationen beim Studium.

Wir fragten Christina @Study.SocialMedia, Wessen Brot und Butter erstellen Inhalte zu diesem Thema, wie gute Organisation die Produktivität und Motivation beeinflusst:

Mit einem organisierten Schreibtisch fühle ich mich viel motivierter, weil ich diesen Raum dann tatsächlich vollständig nutzen und produktiv sein möchte! Außerdem bin ich im Allgemeinen eine sehr organisierte Person und denke, es ist immer eine gute Idee, einen sauberen und gut aussehenden Schreibtisch zu haben. Wenn Ihr Schreibtisch organisiert ist A) Finden Sie Ihre wichtigen Dinge einfacher, was Zeit spart und b) Sie sich auch wohl fühlen, sodass es einfacher ist, sich zu konzentrieren.

Die goldenen Regeln der Schreibtischorganisation

Während Sie Ihr ideales Desk -Setup entwerfen, ist es am besten, Ihre eigenen Bedürfnisse und Lerngewohnheiten sorgfältig zu berücksichtigen: Der Arbeitsbereich sollte nach den Bedürfnissen seines Benutzers angeordnet werden, nicht umgekehrt. Hier sind einige goldene Regeln, die Ihnen helfen, ein optimales Studienaufbau zu erstellen.

  • Nur wichtiges Grundstück auf Ihrem Schreibtisch
    Achten Sie darauf, nur die unverzichtbaren Gegenstände auf Ihren Schreibtisch zu legen: spezifische Noten, Laptop oder Tablette, einen Stift, eine Tasse Tee oder ein Glas Wasser (denken Sie daran, hydratisiert zu bleiben!). Dies hilft Ihnen dabei, Ihre ganze Aufmerksamkeit auf die jeweilige Aufgabe zu lenken und sie letztendlich schneller und auf einen viel höheren Standard zu beenden.

  • Jeder Artikel hat seinen ausgewiesenen Platz
    Es ist viel einfacher, die Reihenfolge auf Ihrem Schreibtisch zu erhalten, sobald selbst die kleinsten Gegenstände wie beispielsweise Paperclips, Haftnotizen, Spitzer oder Scheren ihre eigenen ausgewiesenen Orte haben. Auf diese Weise sparen Sie Zeit, um nach Dingen zu suchen, die Sie derzeit am meisten benötigen. Deshalb ist es eine gute Idee zu verwenden Organisatoren Das macht Ihren Raum nicht nur ordentlicher, sondern macht es auch angenehmer für das Auge.
  • Versteckte Schnüre
    Tangled Ladungskabel, die erheblichen Platz einnehmen und das Auge ablenken, sind ein unerwünschter Anblick auf Ihrem Schreibtisch. Um sie aufzuräumen und ihre Präsenz zu verbergen, können Sie eine Vielzahl von Nordorganisatoren verwenden, wie z. Bands, Clips, Behälter oder Unterkünfte Inhaber.

  • Sortierte Notizen
    Obwohl wir uns zunehmend auf digitale Notizen verlassen, bedeutet dies nicht, dass wir Dinge nicht mehr auf Papier drucken oder aufschreiben. Zusätzliche Studienmaterialien aus dem Unterricht, verschiedene Kopien, eilig gekritzelte Notizen auf einzelnen Blättern - dies sind häufig Ursachen für das Chaos auf Ihrem Schreibtisch. Die Lösung ist ziemlich einfach: Alles, was Sie benötigen, sind einige Dateiordner oder Ringbinder, die Ihre Papiere und Dokumente beherbergen können. Vergessen Sie nicht, sie nach dem Thema zu sortieren und denken Sie daran, sie in ihre ausgewiesenen Ordner zu stecken.

  • Ein bequemer Schreibtisch
    Der Schreibtisch selbst spielt eine unschätzbare Rolle bei der Schaffung eines optimalen Arbeitsbereichs. Ein unbequemer Schreibtisch, der nicht für Ihre spezifischen Bedürfnisse und Erwartungen geeignet ist, fördert fleißiges Lernen und lange Studiensitzungen nicht. Bei der Auswahl dieses speziellen Möbelstücks sollten Sie seine Größe berücksichtigen-schlecht angepasste Abmessungen können beispielsweise Rücken- oder Handgelenkprobleme verursachen. Ein regulierter Höhenschreibtisch ist daher eine Überlegung wert, da Sie bequem sitzen können, aber auch Ihre Position vom Sitzen zum Stehen ändern können. Die Dimensionen der Tischplatte sind auch ein wichtiger Faktor für das Studium: Eine zu kleine, die sich schnell eng anfühlt, während zu groß von einem Schreibtisch die Ansammlung von Gegenständen fördern kann, die nicht unbedingt wesentlich und damit abgelenkt werden.

Die Organisation Ihres perfekten Studienschalters kann einige Zeit in Anspruch nehmen, aber es wird eine gut verbreitete Zeit sein. Wenn Sie Ihren Raum sorgfältig planen, können Sie ihn an Ihren eigenen Charakter und Ihren bevorzugten Lernstil anpassen. Dies führt nicht nur zu einer erhöhten Produktivität oder Motivation, sondern auch bei den Studiensitzungen des Komforts und stressfreier Studien.