Entdecken Sie unseren Sonderverkauf zum Valentinstag. Verwenden Sie den Code OAKYLOVE, um 15% Rabatt zu erhalten!

5 größte Fernarbeit Fehler

Fernarbeit ist eine ideale Lösung für Introvertierte, die die Fülle von externen Reizen für ihre Arbeitsleistung nachteilig finden. Es ist auch eine großartige Option für diejenigen, die die Flexibilität schätzen und ihre Arbeitsplatzbeziehungen auf Verantwortung und gegenseitiges Vertrauen und nicht auf ständige Kontrolle vorziehen. Es gibt jedoch einige gemeinsame Fallstricke, auf die Sie achten müssen, wenn Sie die Produktivität erfolgreich mit einem Work-Life-Gleichgewicht kombinieren möchten.

1. Mangel an ausgewiesenem Arbeitsbereich

Ein Laptop und ein Stapel Dokumente, die sich auf dem Küchentisch ausbreiten und auf Arbeiten E -Mails in einer horizontalen Position auf der Couch reagieren und Ihre Arbeitsstation ständig in einen neuen Raum bringen müssen, der zum Glück nicht beansprucht wird - nicht genau, wie Sie sich vorstellen können Ein ideales Heimbüro. Wenn Ihr Ziel darin besteht, erfolgreich von zu Hause aus zu arbeiten und eine solche Lösung nicht vorübergehend ist, benötigen Sie einen dauerhaften, gut organisierten Raum, der ausschließlich Ihrer Arbeit gewidmet ist.

Wenn Sie nicht viel Platz zur Verfügung haben, ist es ein guter erster Schritt, selbst eine kleine Ecke (idealerweise mit Zugang zu natürlichen Licht) zuzuweisen, die einen Schreibtisch aufnehmen kann. Wenn möglich, versuchen Sie, Ihr Heimbüro irgendwie vom Rest der Wohnung zu trennen. Ein ideales Szenario wäre ein Raum, der für diesen Zweck bestimmt ist, aber die meisten von uns können nur von solchen Luxus träumen. Eine Alternative dazu könnte darin bestehen, einen Schreibtisch in Ihrem Wohnzimmer oder Schlafzimmer einzurichten und Trennwände wie ein Bücherregal, einen Klappbildschirm oder sogar einen freistehenden Pflanzer zu verwenden, um eine Wand zwischen Ihrem Arbeitsbereich und dem Freizeitbereich zu erstellen.

Denken Sie daran, nur Ihr Heimbüro für arbeitsbezogene Aktivitäten und nicht in Ihrer Freizeit zu nutzen. Wenn ein bestimmter Raum gleichzeitig zu Hause und ein Arbeitsplatz ist, wird es für die Grenzen zwischen Ihrem privaten und professionellen Leben leicht zu verwischen und schließlich zu Burnout zu führen. Aus diesem Grund ist es so wichtig, nach dem Ende des Arbeitstages die Gewohnheit zu bilden, die Bürotür zu schließen (ob physisch oder metaphorisch), auch wenn das besagte Büro nur eine Ecke in Ihrem Wohnzimmer ist.

Foto von Yasmina h an Unplanung

 

2. Missachtung der Ergonomie des Amtes

Die Vernachlässigung der Ergonomieregeln in Ihrem Büro -Setup ist ein schwerwiegender Fehler, der Sie nicht nur Ihre Produktivität kosten könnte, sondern auch Ihre Gesundheit beeinträchtigt. Es gibt einige Dinge, die es wert sind, beispielsweise bei der Gestaltung Ihres Innenministeriums recherchiert zu werden: So stellen Sie Ihren Monitor am besten an, welchen Bürostuhl Sie gesund und bequem hält, während Sie längere Zeit sitzen oder welche Schreibtischhöhe für Ihre am besten geeignet ist Statur.

Lesen Sie mehr über die goldenen Regeln der Ergonomie in Wir haben zusammen mit einem Physiotherapeuten eingezogen.

Ein ergonomisch gestalteter Arbeitsbereich muss alle Ihre individuellen Bedürfnisse erfüllen und a Angemessener Tischtisch und Stuhl Werde dich dort auf halbem Weg bringen. Accessoires sind eine großartige Möglichkeit, es noch weiter zu bringen. Investieren in a Laptop -Stand oder ein Regal überwachen Bringt Ihren Bildschirm auf Augenhöhe und fügt Ihrem Schreibtisch eine zusätzliche organisatorische Oberfläche hinzu. Die Zeit zu verlieren, um nach einer wichtigen Note, einem Ladekabel oder einer einzigen Papierklammer zu suchen, ist das Letzte, was Sie wollen, wenn Sie auf einer Rolle sind. Funktionelle Organisatoren Für kleine Gegenstände können Sie diese Ablenkungen und Zeitverschwender vermeiden.

Gekrönte Kabel und Kabel unter Ihrem Schreibtisch sind ein Ausflugsrisiko, ein Ärger und ein Augenarzt. Zum Glück können Sie sie mit einem ordentlich speichern Unter-Desk-Organisator um dieses Problem zu lösen.

Foto von Ella Jardim an Unplanung

 

3. Schlechte Organisation

Fernarbeit ermöglicht mehr Flexibilität und kreative Freiheit, wenn es darum geht, Ihre Arbeitstage zu organisieren. Es kann eine unermessliche Bequemlichkeit sein, aber auch ein Hindernis, insbesondere für Neuankömmlinge, die noch nicht an eine so große Dosis Unabhängigkeit gewöhnt sind. Dies kann anschließend zu Chaos führen, das den Stress erhöht, die Produktivität verringert, es schwieriger macht, die Fristen einzuhalten, und sich negativ auf Ihre Motivation und Ihr Selbstwertgefühl auswirkt.

Wie bei der Ergonomie des Amtes kann eine herausragende Arbeitsorganisation nur dann erreicht werden, wenn Sie auf Ihre spezifischen Bedürfnisse zugeschnitten sind. Hier sind einige Punkte, die es wert sind, verfolgt zu werden, während Sie Ihren Zeitplan kuratieren:

  • Erstellen Sie eine "To -Do" -Liste und weisen Sie jeder Aufgabe die tägliche Aufgabe bestimmte Zeiten zu - Sie planen Ihren Tag viel einfacher und verschwenden keine Zeit damit, zu entscheiden, was zu tun ist.
  • Erstellen Sie eine Prioritäten- und Zielliste für Woche und Monat - nehmen Sie sich etwas Zeit, um über die vergangene Woche/Monat nachzudenken und die nächsten zu planen.
  • Legen Sie keine Aufgaben auf, auf die Inspiration zu warten. Beachten Sie, wann Sie am produktivsten sind, und planen Sie Ihre Tage entsprechend.
  • Faktor einige Zeit für Pausen und die Begegnung mit Ihren Arbeitskollegen.

Foto von Yogi -Atmosphäre an Unplanung

 

4. Übermäßige Isolation

Der mangelnde tägliche Kontakt mit Ihren Mitarbeitern, das Fehlen des Smalltalks für gefürchtetes Pausen und die Möglichkeit, sich auf die Arbeit zu konzentrieren, ohne dass die Open Space Offices für Introvertierte wie der Himmel klingen, und die entfernte Arbeit liefert genau das. Seien Sie jedoch vorsichtig, um sich nicht vollständig zu isolieren, da sich dies negativ auf Ihre Arbeitsleistung auswirken könnte.

Wenn Sie mit den Mitgliedern Ihres Teams Schritt halten, können Sie eine neue Perspektive erhalten und Ihren Horizont erweitern, der anschließend die Kreativität fördert und die Fähigkeiten zur Problemlösung verbessert. In der Lage zu sein, Ihre Mitarbeiter um Feedback oder Hilfe zu bitten, ist das, worum es bei Teamwork geht.

Die Aufrechterhaltung von Beziehungen zu Ihren Kollegen bedeutet nicht, dass Sie nur über Arbeiten sprechen können - Plattformen wie Teams, Zoom oder Google Meet können Sie von Zeit zu Zeit sozialisieren, einen „virtuellen Kaffee“ teilen und Ihre kennen Mitarbeiter auf menschlicher Ebene. Solche Besprechungen sind eine Chance für ein hochwertiges Teamgebäude, was zu einer verbesserten Kommunikation innerhalb der Gruppe und verringerte Konfliktchancen führt.

Foto von Jarek Ceborski an Unplanung

 

5. Mangel an regelmäßig geplanten Pausen

Übermäßig verfügbar zu sein, ist ein weiterer Fehler, der nicht anfällig für die Herstellung von Anfängern ist (obwohl selbst Home Office Veterans nicht ganz immun sind). Das Fehlen einer nahezu konstanten Prüfung, die normalerweise im physischen Büro vorhanden ist, kann ironischerweise einen Drang ermutigen, immer in der Lage zu sein, auf E-Mails zu antworten oder Anrufe zu beantworten-alles, um selbst den geringsten Eindruck zu vermeiden, dass Sie möglicherweise nachlassen. Die dringende Notwendigkeit zu beweisen, dass Sie tatsächlich, wirklich, wirklich arbeiten, könnten eines Tages in ein professionelles Burnout werden.

Um Ihre Arbeitsleistung hoch zu halten, müssen Sie regelmäßige Pausen einlegen. Wenn Sie an Ihrem Schreibtisch sitzen und 8 Stunden lang auf den Bildschirm starren, werden Sie nicht effizient oder Mitarbeiter des Monats. Es wird jedoch zu Rückenproblemen, trockenen Augen und chronischer Müdigkeit führen. Nehmen Sie sich etwas Zeit für die Ruhe und teilen Sie Ihren Kollegen Ihren Zeitplan mit. Wenn Sie dies tun, minimieren Sie Stress, steigern Ihre Energie und wirken Wunder für Ihre Produktivität.