Japandi - Ästhetik für Innenarchitektur oder eine Philosophie des Lebens? Interview mit Laila Rietbergen

Japandi ist ein Megatrend für Innenarchitektur, das aus einer Verschmelzung von zwei scheinbar unterschiedlichen, aber unerwartet ähnlichen Stilen hervorgegangen ist: Hygge und Wabi-Sabi. Obwohl das Japandi -Fieber vor über 2 Jahren begann, wächst seine Popularität nur. Und es ist kein Wunder, dass die beruhigende Mischung aus neutralen Farben, minimalistischen Formen und natürlichen Materialien mit japanischer Faszination für natürliches Licht, Einfachheit und Kintsugi so ästhetisch ansprechend wie funktional ist.

Japandi ist ein charakteristischer, leicht anerkannter Innenarchitekturstil. Typischerweise sind japandi-inspirierte Innenräume beige oder warm weiß, geräumig, hell, gemütlich und gut organisiert-mit hochwertigen Holzmöbeln und Woll-, Baumwoll- oder Steinzubehör. Obwohl es in Japandi mehrere Wiederholungsmuster gibt, besteht kein Zweifel daran, dass diese ansprechende Fusion von Hygge & Wabi-Sabi viel mehr als eine Reihe von Regeln für Innenausstattung ist.

Japandi - Innenarchitektur Megatrend

Ein LL -Bilder wurde von Laila Rietbergen - @japandi.interior aufgenommen

Laut Laila Rietbergen - dem Eigentümer des Instagram -Kontos @japandi.interiorJapandi ist in erster Linie eine spezifische Philosophie eines guten, harmonischen Lebens. Lesen Sie weiter und entdecken Sie den Rest der unerforschten Japandi-Gesichter, die uns von unserem inspirierenden, schönempfindlichen Gast enthüllt!

Was ist Japandi für Sie - innere Ästhetik oder eher eine bestimmte Lebensphilosophie?

Für mich, Japandi ist mehr als nur eine innere Ästhetik. Es ist der Stil, der Handwerkskunst, Natur, Gelassenheit und Balance atmet. Alle diese Elemente sind auch mit einer Lebensphilosophie verbunden. Wenn Sie sich für Handwerkskunst entscheiden, ist es wahrscheinlicher, dass Ihre Gegenstände vorhanden sind - was zur Philosophie des Lebens entspricht, um nach mehr Nachhaltigkeit zu suchen.

Auch die Verbindung zu Natur und Wabi Sabi, die Schönheit der Unvollkommenheit, hängt nicht nur mit Ihrem Innenraum zusammen. Also für mich, Japandi ist definitiv mehr als Innenästhetik.

Japandi - Innenarchitektur Megatrend

Warum ist der Japandi -Stil Ihrer Meinung nach so beliebt geworden? Was machte es berühmter als z. Hygge oder Wabi-sabi?

Offensichtlich denke ich, dass das Timing geholfen hat. Während der Pandemie verbrachte viele Menschen mehr Zeit zu Hause. Zuhause wurde ihr Arbeitsbereich, ihre Kindertagesstätte und der Ort, an dem Sie auch Ihre Freizeit verbringen. All diese Faktoren machten die Menschen mehr auf ihre Innenräume.

Aber um ehrlich zu sein, denke ich Japandi würde auch ohne die Pandemie populär werden. Die Welt, die Art und Weise, wie wir es betrachten und wie wir sie behandeln, ändert sich. Immer mehr Menschen, Unternehmen und Regierungen sind sich ihres Fußabdrucks bewusst. Wir versuchen, kein oder weniger Fleisch zu essen, weniger plastische Einwegartikel zu verwenden und andere Möglichkeiten zu finden, um unseren Fußabdruck zu reduzieren. Japandi (Leben) Stil passt perfekt zu dieser Veränderung.

Japandi - Innenarchitektur Megatrend

Welche Texturen, Farben und Accessoires finden Sie im Innenraum im Japandi-Stil?

In dem Japandi -StilSie können eine Kombination aus verschiedenen Texturen, Materialien und Formen finden. Am beliebtesten sind natürliche Materialien wie Holz, Stein, Bambus, Leinen, Baumwolle und Wolle. Die Farbbasis ist weich, roh und monochromatisch - aber mit gelegentlichen dunkleren Akzenten wie Schwarz, Braun und Terrakotta.

In Japandi sind die meisten Accessoires funktional - wie Bücher, große Zimmerpflanzen, Vasen und verschiedene Keramik. Auch die Kunst passt perfekt in a Innenraum im Japandi -Stil.

Wie würde Ihrer Meinung nach ein perfektes Home Office im Japandi-Home Office aussehen?

In Bezug auf das Aussehen würde ich die Verwendung von Zubehör beraten, die ich bereits erwähnt habe. Aber um es wirklich Japandi zu halten, müssen Sie Ihren Arbeitsbereich immer ordentlich und organisiert haben.

Oakywood hat tolle Artikel, mit denen Sie Ihr Heimbüro organisieren können. Wie Holzschalen oder Holz Laptop steht. Persönlich liebe ich die Filz- und Kork -Schreibtischmatte. In meinem Fall schützt es den Holztisch, an dem ich hauptsächlich arbeite. Wenn Sie also mit Ihrer Arbeit fertig sind, ist es einfach, aufzuräumen.

Japandi - Innenarchitektur Megatrend

Japandi ist schon seit einiger Zeit im Trend. Wie wird sich dieser Stil in den kommenden Monaten oder Jahren entwickeln?

Der Stil mit oder ohne den Namen Japandi ist für eine Weile da und ich denke, er wird bei uns bleiben. Hauptsächlich, weil es die Veränderungen in unserem Leben und in der Welt widerspiegelt und antwortet.

Auch die Menschen sind „bewusst“ und offen darüber, wie sie sich fühlen, was sie wollen und wie alle Impulse uns beeinflussen. Meiner Meinung nach soll unser Zuhause ein Ort sein, an dem wir viele äußere Reize abschneiden, sich ausruhen und unsere Batterien aufladen können.

Japandi - Innenarchitektur Megatrend

Vielen Dank für Ihre Zeit!

Ich danke Ihnen für die Einladung.