Wir präsentieren: Modul-Schubladen

Jetzt einkaufen
Wir sind erreichbar:

WhatsApp
📞 +48 797 217 197
contact@oakywood.shop

"Für mich ist es ein Wunder, Fotograf zu sein". Ein Interview mit Olivier Konan

Olivier Konan ist ein kommerzieller Fotograf, der in Côte d'Ivoire lebt. Dieser unglaubliche Künstler zeichnet sich durch seine aus ungewöhnliche Sensibilität - Er erlaubt ihm, ein Produktfoto in eine faszinierende Untersuchung des Objekts zu verwandeln. Dank seiner Präzision, Kreativität und seinem enormen technischen Wissen hat Olivier in den sozialen Medien große Popularität gewonnen. Auf sein Instagram -Konto folgt über 351.000 Benutzer, die eifrig studieren der Bildherstellungsprozess Und kann immer Olivier (der es liebt, anfängliche Schöpfer zu helfen) nach seinen unbezahlbaren Tipps.

Olivier hat internationalen Erfolg erzielt und arbeitet mit vielen bekannten Marken zusammen. Aber in unserem Gespräch tauchte er als sensibler, dankbarer und sehr talentierter Mann auf, für den Die Möglichkeit, Fotograf zu sein, ist ein ständiges Wunder. Überprüfen Sie, was wir gefragt haben @olivieer Über - und vergessen Sie nicht, seinem IG -Account für weitere Fotos zu folgen!

Foto von Olivier Konan

Alle Fotos wurden von aufgenommen @olivieer

Wie hat Ihr Abenteuer mit Fotografie angefangen? Warum bist du Fotograf geworden?

Mein Abenteuer mit der Fotografie begann in den 2010er Jahren während des Krieges in der Elfenbeinküste (meinem Heimatland). Ich beschloss, in der 4. Klasse von der Schule zurückzutreten. Zusammen mit meinen Eltern zogen wir mit meiner Tante ein - weit weg von den Konfliktbeamten. Als ich in ihrem Haus war, verbrachte ich viel Zeit mit ihrer Kamera. Ich machte Fotos von Pflanzen und Blumen und veröffentlichte sie auf meinem Facebook -Account. Was mich zu dieser Zeit am meisten angezogen hat, war die Kamera selbst. Ich war begeistert von der Art und Weise, wie es gemacht wurde - das Design und die Struktur faszinierten mich. Ich wollte nur ein Foto von der Kamera machen. Aber ich musste schnell zurücktreten - weil ich keine zweite hatte. Der Gedanke, dieses Bild eines Tages aufzunehmen, hat mich von diesem Moment an verfolgt.

Foto von Olivier Konan

2012 konnte ich durch die Gnade Gottes mein erstes Fotostudio finden. Wie jeder gute Fotograf in seinen frühen Tagen begann ich mit Bildern von Freunden und Bekannten, die ihre Zeit dort verbringen. Diese Erfahrung ermöglichte es mir, einen anderen Fotografiestil zu probieren - den ich anschließend 2015 entwickeln konnte, dem Jahr, in dem ich professionelle Fotografie begann.

Ich hatte die Möglichkeit, meine Leidenschaft in Marokko zu verfolgen - wo ich die Kunst der Fotografie durch Training richtig gelernt habe. Niemanden um mich herum haben, allein in meinem Zimmer, Ich habe verschiedene Methoden und fotografische Stile ausprobiert Nur mit elektronischen Geräten oder Objekten, die ich um mich herum hatte. Diese "Isolation" erlaubte mir, verschiedene Techniken zu testen und zu beherrschen, die ich noch auf meinen Fotos verwende. Ich bin Gott sehr dankbar, denn wenn ich meine Vergangenheit analysiere (nachdem ich die Schule abgebrochen habe, mit nur wenigen Monaten Training hinter mir, ohne Mentor) und meine Arbeit sehe, halte ich es für ein Wunder und eine unglaubliche Gelegenheit.

Was fotografierst du am meisten gerne?

Ich habe mit Porträtfotos von Menschen angefangen, aber derzeit bevorzuge ich es, Technologie zu fotografieren. Mit elektronischen Geräten habe ich kreative Freiheit - Ich kann jederzeit eine andere Einstellung erstellen oder eine neue Konfiguration ausprobieren. Ich habe das Gefühl, die volle Kontrolle zu haben.

Foto von Olivier Konan

Wir lieben es, hinter den Kulissen Ihres Fotoshootings zu folgen! Wie haben Sie gelernt, solche kreativen Einstellungen für Produktfotos zu erstellen?

Alles beginnt von meiner Kindheit. Ich hasse Staub und diese Phobie macht mich sehr wählerisch in Bezug auf Sauberkeit. Alles sollte so sauber wie möglich sein - meine Freunde nennen mich sogar Mr. Clean. Als Anfängerfotograf konnte ich auch den Unterschied zwischen 3D -Renderings und echter Fotografie nicht erkennen. Ich war überzeugt, dass ich diese Perfektion erreichen konnte, die wir in 3D auf meinen Fotos finden. Also habe ich viele Konfigurationen getestet.

Ich habe mehrere Jahre damit verbracht, das Licht des Lichts zu untersuchen, damit ich seine Geheimnisse entwirren konnte. Ich bin Gott sehr dankbar, der mich führt und mir die Richtung zeigt.

Fotos von Olivier Konan

Wir wissen aus Ihrem Instagram, dass Sie viele Tech -Geräte von verschiedenen Marken erhalten. Versuchen Sie, sie alle zu benutzen? Erleichtern diese Geräte Ihre Arbeit oder Ihr tägliches Leben?

Ich versuche nach und nach, sie alle zu verwenden - dies ist die einzige Möglichkeit, zu bestimmen, welche mein tägliches Leben erleichtert. Je schöner und praktischer sie sind, desto mehr Fotoideen geben sie mir.

Ändern Sie häufig die Konfiguration Ihres Büros? Haben Sie das Büro Ihrer Träume erstellt oder verbessern Sie es noch?

Ich glaube, ich könnte mein Büro "Transformers" nennen. Ich ändere ständig etwas - abhängig von meinen Fotoideen, aktuellen Inspirationen, Stimmung oder Produkten, die ich derzeit habe. Ich verbessere alles mit unterschiedlichen Konfigurationen und mein Ziel ist es, eines Tages das ideale Büro zu schaffen.

Fotos von Olivier Konan

Was ist ein wesentlicher Artikel auf Ihrem Schreibtisch?

Ich konnte nicht richtig arbeiten wITHOUT Wireless Ladegerät und Redner. Diese beiden sind wesentliches Zubehör für meine Konzentration. Ich würde sogar sagen, dass Musik mein Kraftstoff ist.

Nennen Sie 3 Elemente, ohne die Sie nicht arbeiten konnten

Die Oakywood -Produktlinie ist bei weitem mein Favorit. Grundsätzlich bewundere ich Holztexturen und das Halten dieser Produkte gibt mir jedes Mal Schüttelfrost. Schade, dass ich nur drei wählen muss, aber meine Picks sind: Lautsprecher (mein Kraftstoff), WLAN Ladestation (Ich bin in es verliebt), Oakywood Computerständer (Perfekt für die Wirbelsäule).

Zdjęcia Wykonał Olivier Konan

 

Was ist dein Lieblings -Oakywood -Produkt?

Mein Favorit ist definitiv der 2 in 1 Kopfhörerhalter mit drahtloses Ladegerät.

Vielen Dank für das Interview!

Vielen Dank! Am Ende unseres Gesprächs möchte ich noch einmal ausdrücken, wie dankbar ich Gott bin. Ich trat aus der Schule zurück, hatte nur ein paar Monate Training hinter mir und kein Mentor, keinen Leitfaden bei mir - und doch, wenn ich meine Arbeit sehe, betrachte ich es als ein Wunder und eine unglaubliche Chance, von dem zu leben, was ich mir Liebe!

P.S.S. Heute ist der Tag des Geek Pride - und um alle Geeks zu feiern und zu unterstützen, die ihre Ziele mit harter Arbeit und Leidenschaft verfolgen, haben wir einen Rabatt von -20% auf alle Oakywood -Accessoires vorbereitet. Code verwenden Geek20 Verwenden Sie @olivieer -Empfehlungen oder wählen Sie Ihre Lieblingsprodukte!