Datenschutz-Bestimmungen

I.Definitions

  1. GDPR - Regulierung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen in Bezug auf die Verarbeitung personenbezogener Daten und zur freien Bewegung solcher Daten und die Aufhebung der Richtlinie 95/46/ EG (allgemeine Datenschutzverordnung).
  2. persönliche Daten - Alle Informationen über eine natürliche Person, die anhand einer oder mehreren spezifischen Faktoren identifiziert oder identifizierbar ist, die physische, physiologische, genetische, mentale, wirtschaftliche, kulturelle oder soziale Identität bestimmen, einschließlich Geräte -IP, Standortdaten, Internet -Identifikator und Informationen, die für über Cookies und ähnliches gesammelt wurden Technologie.
  3. Personenbezogener Datenadministrator, Administrator - Oakywood sp. Z O.O. Mit dem eingetragenen Büro in Ciche, 34-407 Ciche 35b, wurde in das Register der Unternehmer des Nationalen Gerichtsregisters eingetragen, das vom Sąd Rejonowy dla krakowa-śródmieścia w Krakowie Wydzia ascharby KRS (000089472, Fiscy actarczy KRS: 000089472, 000089472, fiscy actarczy krs, eingetragen wurde. ): 7352896281;
  4. Politik - Diese Datenschutzrichtlinie.
  5. Speichern - Online -Shop vom Administrator unter Oakywood.Shop;
  6. Benutzer - Jede natürliche Person, die das Geschäft besucht oder eine oder mehrere in der Richtlinie beschriebene Dienste oder Funktionen nutzt.

 

II. Persönliche Datenverarbeitung im Zusammenhang mit der Verwendung des Speichers

    Im Zusammenhang mit der Verwendung des Speichers durch den Benutzer sammelt der Administrator Daten so weit, dass die angebotenen Dienste erforderlich sind, sowie Informationen über die Aktivitäten des Benutzers im Geschäft. Detaillierte Regeln und Zwecke für die Verarbeitung personenbezogener Daten, die während der Verwendung des Speichers durch den Benutzer gesammelt wurden, werden nachstehend beschrieben.

     

    III. Ziele und rechtliche Grundlage für die Datenverarbeitung
      1. Nutzung des Geschäfts
        • Personenbezogene Daten aller Personen, die den Speicher verwenden (einschließlich der IP -Adresse oder anderer Identifikatoren und Informationen, die über Cookies oder andere ähnliche Technologien gesammelt wurden) werden vom Administrator verarbeitet:
            • Um Dienste elektronisch im Umfang der Bereitstellung von Inhalten im Geschäft zur Verfügung zu stellen und Kontaktformulare zur Verfügung zu stellen, ist die rechtliche Grundlage für die Verarbeitung die Notwendigkeit der Verarbeitung, den Vertrag auszuführen (Art. 6 Absatz 1 Buchstabe B der DSGVO );
            • Um Einkäufe zu unterstützen, ohne sich im Geschäft zu registrieren, ist die rechtliche Grundlage für die Bearbeitung die Notwendigkeit der Verarbeitung, den Vertrag auszuführen (Art. 6 Absatz 1 Buchstabe B der DSGVO);
            • Beschwerden zu behandeln - dann ist die rechtliche Grundlage für die Verarbeitung die Notwendigkeit der Verarbeitung, den Vertrag auszuführen (Art. 6 Absatz 1 Buchstabe B der DSGVO);
            • Für analytische und statistische Zwecke - dann ist die rechtliche Grundlage für die Verarbeitung das gerechtfertigte Interesse des Administrators (Art. 6 Absatz 1 Buchstabe F der DSGVO), die in der Durchführung von Analysen der Aktivitäten der Benutzer sowie ihrer Präferenzen besteht, um die Funktionalitäten zu verbessern und Dienstleistungen erbracht;
            • Um möglicherweise Ansprüche zu bestimmen und zu gründen oder sich gegen sie zu verteidigen, ist die rechtliche Grundlage für die Verarbeitung das gerechtfertigte Interesse des Administrators (Art. 6 Absatz 1 Buchstabe f der DSGVO), die im Schutz seiner Rechte bestehen;
            • Für Marketingzwecke des Administrators

               

              1. Bestellungen aufgeben
                1. Die Aufgabe einer Bestellung (Kauf eines guten oder Dienstes) durch einen Geschäft Benutzer ist mit der Verarbeitung seiner persönlichen Daten verbunden. Die Bereitstellung von Daten, die als obligatorisch gekennzeichnet sind, ist erforderlich, um die Reihenfolge zu akzeptieren und zu verarbeiten, und dies führt zu dem Fehlen seiner Implementierung. Die Bereitstellung anderer Daten ist optional.
                2. Persönliche Daten werden verarbeitet:
                  • Um die Bestellung abzuarbeiten - die rechtliche Grundlage für die Verarbeitung ist die Notwendigkeit der Verarbeitung, den Vertrag auszuführen (Art. 6 Absatz 1 Buchstabe B der DSGVO); Im Umfang der optionalen Daten ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung die Einwilligung (Art. 6 Absatz 1 Brief A BIP).
                  • Um die gesetzlichen Verpflichtungen umzusetzen, die dem Administrator verpflichtet sind, was insbesondere aus Steuer- und Rechnungslegungsvorschriften führt - ist die rechtliche Verarbeitung die gesetzliche Verpflichtung (Art. 6 Absatz 1 Schreiben C der DSGVO);
                  • Für analytische und statistische Zwecke - die rechtliche Grundlage für die Verarbeitung ist das gerechtfertigte Interesse des Administrators (Art. 6 Absatz 1 Buchstabe F BIP), die die Durchführung von Analysen der Aktivitäten der Benutzer im Geschäft sowie deren Einkaufspräferenzen bestehen, um die Funktionalitäten zu verbessern Gebraucht;
                  • Um möglicherweise Ansprüche zu bestimmen und zu gründen oder sich gegen sie zu verteidigen, ist die rechtliche Grundlage für die Verarbeitung das legitime Interesse des Controllers (Art. 6 Absatz 1 Buchstabe F BIP), das im Schutz seiner Rechte besteht.

                   

                  1. Kontaktformulare
                    1. Administrator bietet die Möglichkeit, ihn mit elektronischen Kontaktformularen sowie über E-Mail-Adresse oder andere Kommunikationsformen zu kontaktieren, die auf der Website des Geschäfts angegeben sind. Um das Formular zu verwenden oder über eine E-Mail-Adresse oder andere auf der Website des Geschäfts angegebene Kommunikationsformulare zu berücksichtigen, müssen personenbezogene Daten erforderlich sind, um den Benutzer zu kontaktieren und die Anfrage zu beantworten. Der Benutzer kann auch andere Daten zur Verfügung stellen, um den Kontakt zu erleichtern oder die Anfrage zu bedienen. Die als obligatorische Daten bereitzustellen ist erforderlich, um die Anfrage zu akzeptieren und zu behandeln, und dies führt dazu, dass die Unfähigkeit zu handhaben ist. Die Bereitstellung anderer Daten ist freiwillig.
                    2. Persönliche Daten werden verarbeitet:
                    • Um den Absender zu identifizieren und seine Anfrage zu behandeln, die über das vorgesehene Formular gesendet wurde, ist die rechtliche Grundlage für die Bearbeitung die Notwendigkeit der Verarbeitung, um den Servicevertrag auszuführen (6 Absatz 1 Buchstabe B der DSGVO);
                    • Für analytische und statistische Zwecke - die rechtliche Grundlage für die Verarbeitung ist das legitime Interesse des Administrators (6 Absatz 1 Buchstabe F GDPR), die die von den Benutzern über den Store eingereichten Anfragen über den Laden zur Verbesserung der Funktionalität bestehen.

                     

                    Iv. MARKETING

                       

                      1. MARKETING ZIELE
                        1. Der Administrator verarbeitet die personenbezogenen Daten der Benutzer, um Marketingaktivitäten durchzuführen, die möglicherweise bestehen können:
                          • Anzeigen von Marketinginhalten, die für die Interessen des Benutzers relevant sind (Verhaltenswerbung);
                          • Senden von E-Mail-Benachrichtigungen über interessante Angebote oder Inhalte, die in einigen Fällen kommerzielle Informationen enthalten;
                        2. Um Marketingaktivitäten umzusetzen, verwendet der Administrator in einigen Fällen die Profilerstellung. Dies bedeutet, dass der Administrator aufgrund der automatischen Datenverarbeitung ausgewählte Faktoren in Bezug auf natürliche Personen bewertet, um sein Verhalten zu analysieren oder eine Prognose für die Zukunft zu erstellen.

                       

                      1. Verhaltenswerbung
                        1. Der Administrator verarbeitet die personenbezogenen Daten der Benutzer, einschließlich personenbezogener Daten, die über Cookies und andere ähnliche Technologien gesammelt wurden, zu Marketingzwecken im Zusammenhang mit der Regie von Verhaltenswerbung an Benutzer (d. H. Werbung, die auf die Präferenzen des Benutzers zugeschnitten ist). Die Verarbeitung personenbezogener Daten umfasst auch Benutzerprofile. Die Verwendung personenbezogener Daten, die über diese Technologie für Marketingzwecke gesammelt wurden, basiert auf dem legitimen Interesse des Administrators und nur auf der Bedingung, dass der Benutzer der Verwendung von Cookies zugestimmt hat. Die Zustimmung zur Verwendung von Cookies kann durch die entsprechende Konfiguration des Browsers ausgedrückt und auch jederzeit zurückgezogen werden, indem sie den Cookie -Historie beseitigen und Cookies in Ihren Browsereinstellungen deaktivieren.
                        2. Diese Zustimmung kann jederzeit zurückgezogen werden.

                       

                      1. DIREKTMARKETING

                      Wenn der Benutzer zugestimmt hat, Marketinginformationen per E-Mail zu erhalten, werden die persönlichen Daten des Benutzers zum Senden solcher Informationen verarbeitet. Die Grundlage für die Datenverarbeitung ist das legitime Interesse des Administrators, das darin besteht, Marketinginformationen innerhalb der vom Benutzer eingerichteten Einwilligungsgrenzen (Direktmarketing) zu senden. Der Benutzer hat das Recht, die Datenverarbeitung zum Zwecke des Direktmarketings, einschließlich der Profilierung, zu erheben. Die Daten werden zu diesem Zweck für die Dauer des rechtlich legitimen Interesses des Administrators gespeichert, sofern der Benutzer nicht mehr Marketinginformationen empfängt.

                       

                       

                      V. NEWSLETTER

                          1. Der Administrator bietet den Newsletter-Service zu den in den Vorschriften angegebenen Bedingungen an Personen, die ihre E-Mail-Adresse zu diesem Zweck angibt. Die Bereitstellung von Daten ist erforderlich, um den Newsletter -Dienst bereitzustellen und dies nicht zu einer Sendungsversendung zu führen.
                          2. Persönliche Daten werden verarbeitet:
                          • Um den Newsletter -Sende -Service zu erbringen, ist die rechtliche Grundlage für die Verarbeitung die Notwendigkeit der Verarbeitung, den Vertrag auszuführen (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe B der DSGVO);
                          • Im Falle des Versendens von Marketinginhalten an den Benutzer als Teil des Newsletters - die rechtliche Grundlage für die Verarbeitung, einschließlich Profilerstellung, ist das legitime Interesse des Administrators (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe F der DSGVO) im Zusammenhang mit der Einwilligung, die zum Empfangen zum Ausdruck gebracht wurde der Newsletter;
                          • Für analytische und statistische Zwecke - die rechtliche Grundlage für die Verarbeitung ist das legitime Interesse des Administrators (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe F der DSGVO), die die Durchführung von Analysen der Aktivitäten der Benutzer auf einer bestimmten Website zur Verbesserung der verwendeten Funktionen bestehen.
                          • Um möglicherweise Ansprüche einzurichten und zu verfolgen oder sich gegen sie zu verteidigen, ist die rechtliche Grundlage für die Verarbeitung das legitime Interesse des Administrators (Artikel 6 Absatz 1 Schreiben f der DSGVO).

                           

                          Vi. SOZIALEN MEDIEN
                            1. Administrator verarbeitet die personenbezogenen Daten der Benutzer, die die Profile des Administrators in sozialen Medien besuchen (Facebook, Pinterest, Instagram, YouTube, Twitter). Diese Daten werden nur im Zusammenhang mit der Aufbewahrung des Profils verarbeitet, einschließlich, um Benutzer über die Aktivitäten des Administrators zu informieren und verschiedene Arten von Ereignissen, Diensten und Produkten zu fördern sowie über die in sozialen Medien verfügbaren Funktionen zu kommunizieren. Die rechtliche Grundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten durch den Administrator für diesen Zweck ist das legitime Interesse (Artikel 6 Absatz 1 Schreiben f der DSGVO), die darin besteht, eine eigene Marke zu fördern und eine Markengemeinschaft aufzubauen und aufrechtzuerhalten.
                            2. Auf der Website des Geschäfts gibt es integrierte Social -Media -Plugins. Wenn der Benutzer auf eine dieser Schaltflächen klickt, werden bestimmte Informationen an die Anbieter dieser Social -Media -Kanäle weitergegeben. Wenn der Benutzer gleichzeitig in einem bestimmten sozialen Konto angemeldet ist, kann der Social Network -Dienstleister diese Informationen mit dem Benutzer des Benutzers auf dem sozialen Kanal verbinden und die Aktivitäten im Profil des Benutzers so öffentlich machen, dass er sein wird gemeinsam mit anderen Netzwerknutzern geteilt.
                            3. Plug-Ins, die sogenannten Plug-Ins von sozialen Netzwerken, inkl. Facebook, Pinterest, Instagram, YouTube und andere sind möglicherweise auf der Website des Geschäfts. Die damit verbundenen Dienste werden jeweils bereitgestellt:
                              • Facebook und Instagram werden von Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbor, Dublin 2 und Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA, betrieben.
                              • Pinterest wird von: Pinterest Europe Ltd. betrieben, einem irischen Unternehmen mit seinem eingetragenen Büro unter: Palmerston House, 2. Stock, Fenian Street, Dublin 2, Irland oder Pinterest Inc., 651 Brannan Street, San Francisco, CA 94103;
                              • YouTube wird von: Google, 1600 Amphitheater Parkway Mountain View, CA 94043 USA betrieben;
                              • Twitter wird von Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA, betrieben.
                            4. Der Stecker bietet seinem Lieferanten nur Informationen über die Zeit, in der der Benutzer Zugriff auf den Laden hatte. Wenn der Benutzer beim Betrachten der Website des Geschäfts oder dabei auf Facebook in seinem Konto angemeldet ist, kann der Anbieter die Interessen, Informationspräferenzen und andere Daten des Benutzers beispielsweise von den Benutzern kombinieren. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Gefällt mir" oder hinterlassen Sie einen Kommentar oder geben Sie den Profilnamen in die durchsuchten ein. Diese Informationen werden auch direkt über den Browser an den Anbieter übertragen. Melden Sie sich vor dem Durchsuchen des Geschäfts auf der Website des Geschäfts auf der Website des Geschäfts auf der Website des Geschäfts einen Besuch des ausgewählten Benutzerkontos eines bestimmten Anbieters des Social -Media -Portals auf.
                            5. Die Website des Store enthält auch Links zu Websites, die von Entitäten unabhängig vom Administrator, d. H. Facebook, Instagram, Twitter Pinterest oder YouTube, verwaltet werden. Sie können separate Klauseln oder Datenschutzrichtlinien haben. Administrator ermutigt Sie, seinen Inhalt zu lesen, da der Administrator keinen Einfluss auf die gesammelten Daten und Datenverarbeitungsprozesse sowie auf das Kenntnis des gesamten Umfangs ihres Erwerbs, des Zwecks ihrer Verarbeitung und der Dauer ihres Speichers hat. Administrator hat auch keine Informationen über die Löschung der von den Plug-In-Anbietern gesammelten Daten.
                            6. Adressen von Plug-in-Anbietern und URLs auf ihre Datenschutzrichtlinie:
                            7. Videomaterialien werden auf der Website des Geschäfts veröffentlicht, die auf dem YouTube -Portal veröffentlicht werden. Alle diese Videos unterliegen dem "erweiterten Datenschutzmodus", was bedeutet, dass keine Daten über Sie als Benutzer auf YouTube übertragen werden, wenn Sie die Videos nicht abspielen. Persönliche Daten werden erst nach dem Spielen des Videos übertragen. Wir haben keinen Einfluss auf diese Art der Datenübertragung.
                            8. Im Falle eines Besuchs der Website des Geschäfts und des Abspielens eines bestimmten Videomaterials, das auf YouTube veröffentlicht wurde, erhält YouTube Informationen, die Sie auf der Website des Geschäfts geöffnet haben, die die Übertragung personenbezogener Daten auf YouTube umfasst. Dies erfolgt unabhängig davon, ob YouTube ein Benutzerkonto enthält, über das Sie angemeldet sind oder ob es kein Benutzerkonto gibt. Wenn Sie bei Google (und damit bei YouTube) angemeldet sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie Ihrem YouTube -Profil nicht zugewiesen werden möchten, melden Sie sich bitte an, bevor Sie das Video abspielen. YouTube speichert Ihre Daten als Benutzerprofile und verwendet sie für die Zwecke der Werbung, der Marktforschung und zum Entwerfen ihrer Website nach Bedarf. Diese Analyse erfolgt insbesondere (auch für Benutzer, die nicht angemeldet sind), um nachfragebedingte Werbung zu präsentieren und andere Benutzer über das soziale Netzwerk über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Sie haben das Recht, solche Benutzerprofile zu erstellen, aber um dieses Recht auszuüben, wenden Sie sich bitte an YouTube.
                            9. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerfassung und -verarbeitung durch YouTube finden Sie in der Datenschutzdeklaration. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren Rechten und den Einstellungsoptionen zum Schutz Ihrer Privatsphäre: google.de/intl/de/policies/privacy. Google verarbeitet auch Ihre persönlichen Daten in den USA und entspricht der EU-US-amerikanischen Schild. www.privacyshield.gov/eu-us-framework.

                               

                              Vii.Kekse und ähnliche Technologie

                                Cookies sind kleine Textdateien, die auf dem Gerät des Benutzers installiert sind, der im Store stöbert. Cookies sammelt Informationen, die die Nutzung der Website erleichtern - z. Indem Sie sich an die Besuche des Benutzers im Geschäft und die Aktivitäten erinnern, die von ihm durchgeführt wurden.

                                1. "Service" Cookies
                                  1. Der Administrator nutzt die sogenannten Service Cookies hauptsächlich, um dem Benutzer elektronische Dienste zur Verfügung zu stellen und die Qualität dieser Dienste zu verbessern. Daher verwenden der Administrator und andere Unternehmen, die ihm analytische und statistische Dienste anbieten, Cookies, speichert Informationen oder den Zugriff auf Informationen, die bereits im Telekommunikationsanschluss des Benutzers gespeichert sind (Computer, Telefon, Tablet usw.). Zu diesem Zweck verwendete Cookies gehören:
                                    • Cookies mit vom Benutzer (Sitzungs -ID) eingegebenen Daten für die Dauer der Sitzung (Benutzereingabe Cookies);
                                    • Authentifizierungscookies, die für Dienste verwendet werden, die für die Dauer der Sitzung eine Authentifizierung erfordern (Authentifizierung Cookies);
                                    • Cookies verwendet, um Sicherheit zu gewährleisten, z. Wird verwendet, um Betrug im Bereich der Authentifizierung zu erkennen (Benutzerorientierte Sicherheitscookies);
                                    • Session Cookies von Multimedia -Spielern (z. B. Flash -Player -Cookies) für die Dauer der Sitzung (SitzungMultimedia Player Session Cookies);
                                    • Persistente Cookies, mit denen die Benutzeroberfläche für die Dauer der Sitzung oder ein wenig länger personalisiert wird (etwas länger (Benutzeroberflächen -Anpassungs -Cookies),
                                    • Cookies, die verwendet wurden, um den Inhalt des Korbs für die Dauer der Sitzung zu erinnern (Einkaufswagen -Kekse);
                                  2. Um Statistiken zu sammeln, verwendet Administrator das Google Analytics -Produkt. Daher werden die Daten des Benutzers, der die Website besucht, von Google, 1600 Amphitheater Parkway Mountain View, CA 94043 USA, erhalten. Google ist im Rahmen des Privacy Shield -Programms zertifiziert. Im Rahmen der Vereinbarung zwischen den USA und der Europäischen Kommission hat letztere ein angemessenes Datenschutzniveau im Fall von von der Datenschutzschild zertifizierten Unternehmen festgelegt. Es ist möglich, Google Analytics Zugriff auf die Daten des Benutzers zu blockieren, nachdem der Benutzer das Plugin im Browser unter dem Link installiert hat: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout/. Wenn Sie an den Details zur Datenverarbeitung im Rahmen von Google Analytics interessiert sind, empfehlen wir Ihnen, die von Google erstellten Erklärungen zu lesen: https://policies.google.com/privacy?hl=pl.
                                  1. Cookies „Marketing“

                                  Der Administrator verwendet Cookies auch für Marketingzwecke, einschließlich im Zusammenhang mit der Targeting -Verhaltenswerbung für Benutzer. Zu diesem Zweck speichert der Administrator Informationen oder erhält Zugriff auf Informationen, die bereits im Telekommunikationsanschlussgerät des Benutzers gespeichert sind (Computer, Telefon, Tablet usw.). Die Verwendung von Cookies und personenbezogenen Daten für Marketingzwecke erfordert die Zustimmung des Benutzers. Diese Einwilligung kann durch die entsprechende Konfiguration des Browsers ausgedrückt und auch jederzeit zurückgezogen werden, insbesondere durch Löschen des Cookie -Geschichte und Deaktivieren von Cookies in den Browsereinstellungen.

                                  1. Google -Anzeigen, Facebook Pixel
                                  1. Die Website des Store verwendet das Google Ads -Programm.
                                  2. Google ADS ist ein Programm von Google Inc., 1600 Amphitheater Parkway, Mountain View, CA 94043, USA ("Google"). Im Rahmen von Google Ads verwendet der Administrator die sogenannte Conversion-Tracking. Wenn Sie auf eine von Google servierte Anzeige klicken, wird ein Conversion -Tracking -Cookie festgelegt. Cookies sind kleine Textdateien, die im Internetbrowser auf dem Computer des Benutzers gespeichert werden. Diese Kekse verlieren ihre Gültigkeit nach 30 Tagen und werden nicht verwendet, um Sie persönlich zu identifizieren. Wenn der Benutzer bestimmte Seiten dieser Website besucht und das Cookie noch nicht abgelaufen ist, werden Google und die Website des Store darüber informiert, dass der Benutzer nach dem Klicken auf die Anzeige auf diese Seite umgeleitet wurde.
                                  3. Jeder Kunde von Google Ads erhält ein anderes Cookie. Cookies können nicht über die Websites von Anzeigenkunden verfolgt werden. Die mit dem Conversion Cookie gesammelten Informationen werden verwendet, um Conversion -Statistiken für Anzeigenkunden zu erstellen, die sich für die Conversion -Tracking entschieden haben. Den Kunden wird der Gesamtzahl der Benutzer mitgeteilt, die auf ihre Anzeige geklickt haben und mit einem Conversion -Tracking -Tag zu einer Seite umgeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen der Benutzer identifiziert werden kann. Wenn Sie nicht an der Conversion -Tracking teilnehmen möchten, können Sie die Verwendung dieser Funktion widersprechen. Dafür reicht es aus, das Google Conversion -Tracking -Cookie in Ihrem Internetbrowser zu deaktivieren. Sie werden dann nicht in die Conversion -Tracking -Statistik aufgenommen.
                                  4. Conversion -Kekse werden basierend auf Kunst gespeichert. 6 Absatz 1 Buchstabe f der DSGVO. Der Website -Betreiber hat ein legitimes Interesse daran, das Benutzerverhalten zu analysieren, um sowohl seine Website als auch seine Werbung zu optimieren.
                                  5. Weitere Informationen zu Google Ads und Google Conversion Tracking finden Sie in den Datenschutzrichtlinien von Google unter: https://www.google.plpolicies/privacy/.
                                  6. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über die Generierung von Cookies informiert sind und sie nur von Fall zu Fall zulassen, nicht von Fall zu Fall oder im Allgemeinen Cookies zu akzeptieren und die automatische Löschung zu aktivieren Kekse beim Schließen des Browsers. Das Deaktivieren von Cookies kann die Funktionalität dieser Website einschränken.
                                  7. Um effektive Marketingkampagnen und Werbeaktionen von Waren durchzuführen, die vom Administrator über den Online -Shop verkauft werden Alto, CA 94304, USA oder für EU -Einwohner, Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbor, Dublin 2, Irland ("Facebook"). Facebook Pixel ist ein Codefragment auf der Online -Shop -Website. Es ermöglicht Facebook, Personen zu identifizieren, die die Webinhalte des Administrators als Zielgruppe besuchen, um Anzeigen auf Facebook in ihren sozialen Profilen (z. B. als Teil von gesponserten Anzeigen) anzuzeigen, was wir als unser legitimes Interesse verstehen (Art. 6 Absatz 1 Brief f der GDPR). Im Rahmen der Facebook -Pixelfunktion ist es daher möglich, die veröffentlichten Anzeigen des Administrators auf Facebook nur für Facebook -Nutzer anzuzeigen, die Interesse an unseren Diensten gezeigt haben oder bestimmte gemeinsame Faktoren haben (wie Interessen an bestimmten Themen oder Produkten, die auf der Grundlage ermittelt wurden Von den besuchten Registerkarten auf unserer Website, die wir angesehen haben), die wir an Facebook weitergeben (dies resultiert aus dem Betrieb von Pixel, die auf unserer Website installiert wurden). Die Facebook-Pixelfunktion hilft dem Administrator auch, die Effektivität von Facebook-Anzeigen für statistische und Marktforschungszwecke zu verstehen, und zeigt, ob Benutzer nach dem Klicken auf eine Anzeige auf Facebook in unsere Dienste umgeleitet wurden Der Benutzer führt die Aktivität durch), um die sogenannten ähnlichen Zielgruppen oder statistischen Zwillinge (d. H. Werbung für Zielgruppen zu bedienen, die den bestehenden Kunden ähneln) und die Erhalt umfassender Statistiken vor Ort zu erstellen. Während Ihres Besuchs auf unserer Website stellt die Facebook -Pixelfunktion eine direkte Verbindung zu den Servern von Facebook her. Daher wird der Facebook -Server darüber informiert, dass der Benutzer unsere Website besucht hat und Facebook diese Informationen dem persönlichen Facebook -Benutzerkonto zuweist.
                                  8. Weitere Informationen zur Sammlung und Verwendung von Daten durch Facebook sowie Ihre Datenschutzrechte und -optionen finden Sie in der Datenschutzrichtlinie von Facebook unter https://www.facebook.com/about/privacy/update. Spezifische Informationen und Details zu den Funktionen von Facebook Pixel und wie es funktioniert https://www.facebook.com/business/help/651294705016616. Diese Funktion kann deaktiviert werden, wie bei https://de-de.facebook.com/business/help/1415256572060999?helpref=uf_permalink oder bei https://www.facebook.com/settings?tab=ads. Dazu müssen Sie sich bei Facebook anmelden.
                                  9. Sie können die Verwendung von Facebook Piksel unter Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten wie folgt beantragen: Benutzer, die ein Facebook -Konto haben, indem Sie auf den folgenden Link klicken: https://www.facebook.com/ads/preferences.
                                  10. Jeder kann sich von der Anzeige von interaktiven digitalen Werbung Alliance (Opt-Out) von der European Interactive Digital Advertising Alliance (Opt-Out) abschließen, indem sie auf den folgenden Link klicken: http://www.youronlinechoices.com/en/your Choices.
                                  11. Bitte beachten Sie, dass die Daten, wenn das Cookie -Blocking entfernt wird, erneut von Facebook Pixel gesammelt werden.

                                   

                                  Viii. Zeitraum der Verarbeitung der personenbezogenen Daten
                                     

                                    Wir werden personenbezogene Daten für die Dauer des Vertrags und die Zeit bearbeiten, die erforderlich ist, um die Leistung des Vertrags zu demonstrieren, d. H. Für die Dauer der Begrenzungsfrist für Ansprüche.

                                     

                                    Ix. Berechtigungen des Benutzers
                                        • Die betroffenen Personen haben die folgenden Rechte:
                                          1. Das Recht auf Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten - Der Administrator liefert Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten, einschließlich vor allem die Zwecke und rechtlichen Gründe für die Verarbeitung, den Umfang der gelieferten Daten, Entitäten, denen personenbezogene Daten offengelegt werden und das geplante Datum von geplant wird ihre Entfernung;
                                          2. Das Recht, eine Kopie der Daten zu erhalten - der Administrator liefert eine Kopie der verarbeiteten Daten zur Person, die die Anfrage stellt.
                                          3. Recht auf Gleichberechtigung - Der Administrator entfernt Inkompatibilitäten oder Fehler in Bezug auf die verarbeiteten personenbezogenen Daten und ergänzt oder aktualisiert sie, wenn sie unvollständig sind oder sich geändert haben.
                                          4. Das Recht, Daten zu löschen (das sogenannte Recht auf Vergessen) - ist die Grundlage für die Anforderung der Löschung von Daten, deren Verarbeitung nicht mehr erforderlich ist, um einen der Zwecke zu erreichen, für die sie gesammelt wurden.
                                          5. Das Recht auf Begrenzung der Verarbeitung - Der Administrator hört auf, Operationen für personenbezogene Daten auszuführen, mit Ausnahme von Vorgängen, denen die betroffene Person zugestimmt hat, und deren Speicher, gemäß den verabschiedeten Aufbewahrungsregeln oder bis zu den Gründen für die Begrenzung der Datenverarbeitung (z. B. wird eine Entscheidung ausgestellt, die die Aufsichtsbehörde zur Genehmigung einer weiteren Verarbeitung von Daten ermächtigt);
                                          6. Das Recht, Daten zu übertragen - soweit die Daten im Zusammenhang mit dem abgeschlossenen Vertrag oder der ausdrücklichen Einwilligung verarbeitet werden, gibt der Administrator Daten aus, die die Person, mit der sie sich beziehen, in einem Format, das von einem Computer gelesen werden kann, bereitgestellt wird. Es ist auch möglich zu beantragen, dass die Daten an eine andere Entität gesendet werden - vorausgesetzt, sowohl der Administrator als auch eine andere Entität, an die die Daten gesendet werden, haben geeignete technische Bedingungen, die eine solche Übertragung ermöglichen.
                                          7. Das Recht, sich gegen die Verarbeitung von Daten für Marketingzwecke zu erheben - die betroffene Person kann jederzeit gegen die Verarbeitung personenbezogener Daten für Marketingzwecke einlagen, ohne einen solchen Einwand zu rechtfertigen.
                                          8. Das Recht, sich anderen Zwecken der Datenverarbeitung zu widersetzen - die betroffene Person kann jederzeit gegen die Verarbeitung personenbezogener Daten auf der Grundlage des gerechtfertigten Interesses des Administrators (z. Eigentum). Ein Einspruch in dieser Hinsicht sollte eine Rechtfertigung enthalten und unterliegt der Bewertung des Administrators.
                                          9. Das Recht, die Einwilligung zurückzuziehen - Wenn die Daten auf der Grundlage der Einwilligung verarbeitet werden, hat die betroffene Person das Recht, sie jederzeit zurückzuziehen, was jedoch die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung, die vor dem Rückzug dieser Einwilligung durchgeführt wurde, jedoch nicht beeinträchtigt wird ;
                                          10. Rechtsrecht zu beschweren - Wenn berücksichtigt wird, dass die Verarbeitung personenbezogener Daten gegen die Bestimmungen der DSGVO oder andere Bestimmungen zum Schutz personenbezogener Daten verstößt, kann die betroffene Person dem Präsidenten des Amtes für personenbezogene Datenschutz eine Beschwerde vorlegen.
                                        • Eine Bewerbung bezüglich der Ausübung der Rechte der betroffenen Personen zusammen mit einem Hinweis darauf kann eingereicht werden:
                                          1. schriftlich an die Adresse des Sitzes von Oakywood sp. Z O.O. mit dem eingetragenen Büro in Ciche, 34-407 Ciche 35b;
                                          2. per E -Mail von Administrator: contact@oakywood.shop;
                                        • Wenn der Administrator nicht in der Lage ist, den Inhalt der Anfrage zu bestimmen oder die Person zu identifizieren, die den Antrag basierend auf dem Antrag einreicht, wird der Antragsteller nach zusätzlichen Informationen gefragt.
                                        • Antworten auf Bewerbungen werden innerhalb eines Monats nach Eingang gegeben. Wenn dieser Zeitraum verlängert werden muss, informiert der Administrator den Antragsteller über die Gründe für eine solche Verlängerung.
                                        • Die Antwort wird der E-Mail-Adresse gegeben, aus der der Antrag und im Fall von Anträgen per Schreiben per gewöhnliches Brief an die vom Antragsteller angegebene Adresse gesendet wurde, sofern der Inhalt des Briefes den Wunsch nach Empfang anzeigt Feedback an die E-Mail-Adresse (in diesem Fall müssen Sie eine E-Mail-Adresse angeben).

                                           

                                           

                                          X. Datenempfänger

                                          1. Im Zusammenhang mit der Bereitstellung von Dienstleistungen werden personenbezogene Daten an externe Unternehmen weitergegeben, einschließlich der für den Betrieb von IT -Systemen verantwortlichen Lieferanten, Unternehmen wie Zahlungsbetreiber und Unternehmen, die Buchhaltung, Recht, Prüfung, Beratungsdienste, Kuriere (im Zusammenhang) (in Verbindung "(in Verbindung" (in Verbindung "(in Verbindung" (in Verbindung) mit der Umsetzung der Reihenfolge).
                                          2. Insbesondere werden personenbezogene Daten den folgenden externen Einheiten weitergegeben:
                                              • Shopify International Ltd., Irland 2. Stock 1-2 Victoria Buildings Haddington Road Dublin 4, D04 xn32 Irland oder Shopify Inc. Die Online -Shop -Website befindet sich auch als Unternehmen, die die auf der Online -Shop -Website verfügbaren Stripe -Zahlungsmethoden bedienen.
                                              • Paypal (Europa) S.à R.L. & CIE, S.C.A mit dem eingetragenen Büro in L -1150 W Luxemburg oder Paypal Inc. 303 Bryant Street Mountain View, Kalifornien 94041 USA - als Unternehmen, das das Payu -Online -Transfersystem betreibt, über das es möglich ist, Zahlungen für Waren zu leisten, die auf erworbene Waren gekauft werden können die Website des Geschäfts;
                                              • Klarna Inc., 629 N. High St., Suite 300, Columbus, Ohio 43215 - Als Unternehmen, das das Payu -Online -Transfersystem betreibt, über das es möglich ist, Zahlungen für auf der Website des Geschäfts gekaufte Waren zu leisten;
                                              • DHL Paket Polska Spółka z Ograniczon Osmańska 2, in Warschau 02-823 - als Einheit, die ein Spediteur ist und die Lieferung von Waren durchführt, die auf der Website des Geschäfts gekauft wurden;
                                              • DHP Express (Polen) Spółka z ograniczoną odpowiedzialnością mit seinem eingetragenen Büro in Wirażowa 37, Warschau 02-158 - als Einheit, die eine Fluggesellschaft ist und die auf der Website des Geschäft gekauften Waren ausführt.
                                              • UPS Polska spółka z ograniczoną odpowiedzialnością mit seinem eingetragenen Büro in PrąDzyńskiego 1/3 01-222 Warszawa - als Einheit, die eine Fluggesellschaft ist und die Lieferung von Waren auf der Website des Geschäfts ausführt
                                              1. Administrator behält sich das Recht vor, ausgewählte Informationen über den Benutzer an die zuständigen Behörden oder Dritten weiterzugeben, die eine Anfrage für solche Informationen einreichen, die auf angemessener rechtlicher Grundlage und gemäß den Bestimmungen des geltenden Rechts basieren.

                                               

                                              Xi. Übertragung personenbezogener Daten außerhalb der EWR

                                                Der Administrator überträgt die personenbezogenen Daten der Store -Benutzer nicht in ein Drittland (außerhalb des europäischen Wirtschaftsbereichs) oder in einer internationalen Organisation, mit Ausnahme von Situationen und Unternehmen, die in dieser Datenschutzrichtlinie klar angegeben sind (z. B. Google, Facebook, Twitter, Pinterest) oder) Im Zusammenhang mit der Notwendigkeit, den Vertrag auszuführen, d. H. Übertragen Sie die Daten an die Kuriergesellschaft oder die Zahlungsbetreiber.

                                                 

                                                Xii. Sicherheit der personenbezogenen Daten
                                                1. Der Administrator führt eine Risikoanalyse fort die Arbeit. Der Administrator stellt sicher, dass alle Vorgänge für personenbezogene Daten nur von autorisierten Mitarbeitern und Kollegen aufgezeichnet und durchgeführt werden.
                                                2. Der Administrator muss alle erforderlichen Schritte unternehmen, um sicherzustellen, dass seine Subunternehmer und andere kooperierende Unternehmen die Anwendung geeigneter Sicherheitsmaßnahmen in jedem Fall garantieren, wenn sie personenbezogene Daten im Auftrag des Administrators verarbeiten.

                                                 

                                                Xiii. KONTAKTDETAILS

                                                  Der Kontakt mit dem Administrator ist schriftlich an die Adresse des Sitzes des Administrators unter: Oakywood sp. Z O.O. mit dem eingetragenen Büro in Ciche, 34-407 Ciche 35B oder per E-Mail des Administrators: contact@oakywood.shop;

                                                   

                                                  Xiv. Verkauf an Kunden in den Vereinigten Staaten von Amerika
                                                    Bei Bestellungen für Waren auf der Website des Geschäfts von Benutzern, die in den USA eine Domizile -Adresse haben, können diese Bestellungen entweder vom Administrator, d. H. Oakywood Sp.z O.O., durchgeführt werden. Sitz in Ciche, 34-407 Ciche 35b, wurde in das Register der Unternehmer des Nationalen Gerichtsregisters eingetragen, das vom Bezirksgericht für Kraków-śródmieście in Kraków, 12. Handelsabteilung des Nationalen Gerichts register: 0000894372, NRACK: 7352896281, gehalten wurde oder von Oakywood LLC 30 N Gould St Ste r Sheridan, WY 82801, EIN: 32-0589002.
                                                     
                                                    In diesem Fall werden die personenbezogenen Daten der in den USA lebenden Benutzer entweder von Oakywood Sp.z O.O. Basierend in Ciche oder Oakywood LLC. Für den Fall, dass die Bestellung von Oakywood LLC durchgeführt wird, werden die personenbezogenen Daten der in den USA lebenden Nutzern von Oakywood LLC gemäß den Gesetzen der Vereinigten Staaten und des Bundesstaates Wyoming bearbeitet.

                                                     

                                                    Xv. Änderungen der Datenschutzrichtlinie

                                                    Die Richtlinie wird fortlaufend überprüft und bei Bedarf aktualisiert.