Entdecken Sie unseren Sonderverkauf zum Valentinstag. Verwenden Sie den Code OAKYLOVE, um 15% Rabatt zu erhalten!

Was bedeutet "Ergonomie"?

Ergonomie ist ein großes Wort für ein einfaches Konzept: Gestaltung Ihrer Workstation zu Passen Sie Ihren Körper ein. Dies beinhaltet die Anpassung Ihres Arbeitsbereichs oder die Auswahl von Möbeln, die zur ordnungsgemäßen Unterstützung erstellt werden. Viele Menschen betrachten Ergonomie nur im Zusammenhang mit Büroarbeit, kann aber auf jeden Beruf oder Hobby angewendet werden. Egal, ob Sie Musiker, Künstler, Schriftsteller oder Arzt sind, Sie möchten sicherstellen, dass Sie Ihren Körper nicht unnötig belasten.

Wie man anfängt?

Laut Websters Dictionary Ergonomics ist „eine Wissenschaft, die sich mit der effizienten Nutzung von Energie in Arbeitssituationen befasst“. Was können Sie also tun, um Ihr Energieniveau während des gesamten Arbeitstages aufrechtzuerhalten?
 
 

Wählen Sie zunächst einen Schreibtisch, der die richtige Höhe für Ihre Bedürfnisse ist. Ihr Stuhl sollte es Ihnen ermöglichen, mit Ihren Füßen flach auf dem Boden und den Knien in einem 90-Grad-Winkel zu sitzen. Verwenden Sie bei Bedarf eine Fußstütze, um Ihre Füße zu unterstützen.

Einige Studien haben gezeigt elektrische stehende Schreibtische sind effektiver als manuelle und dass einstellbare Schreibtische effektiver sind als Schreibtische mit fester Höhe. Natürlich ist der beste Weg, um herauszufinden, was für Sie am besten funktioniert, bis Sie das perfekte ergonomische Setup für Ihre Bedürfnisse finden.

Zweitens, positionieren Sie Ihren Computerbildschirm so, dass dies der Fall ist auf Augenhöhe. Dies wird dazu beitragen, Hals- und Augenbelastungen zu reduzieren.

Stellen Sie schließlich sicher, dass Ihre Tastatur und Ihre Maus leicht zu erreichen sind, sodass Ihre Gelenke in der neutralsten Haltung ausgerichtet sind.

Wenn Sie diesen einfachen Tipps folgen, können Sie eine mehr erstellen Ergonomischer Arbeitsbereich Das erleichtert es Ihnen, den ganzen Tag über komfortabel und produktiv zu bleiben.

Die gute Nachricht ist, dass es heutzutage eine Vielzahl ergonomischer Produkte auf dem Markt gibt. Sie werden also sicher etwas finden, das Ihren Bedürfnissen entspricht. Und wenn Sie nicht wissen, wo Sie anfangen sollen, gibt es viele Ergonomieberater, die Ihnen helfen können, die beste Lösung für Ihren Arbeitsbereich auszuwählen.

Jenseits des physischen

Das Entwerfen von Möbeln und Accessoires, die körperliche Beschwerden - die materielle und physische Seite der Raumverbesserung - minimieren, ist nur ein Teil der Wissenschaft. Ergonomisten betreffen sich auch mit Wie Menschen ihre Werkzeuge benutzen und interagieren mit Technologie. Kurz gesagt, Ergonomie ist ein komplexes und sich ständig verändernder Bereich und wird sich neben unserem Verständnis des menschlichen Verhaltens weiterentwickeln.

Die kognitive Ergonomie ist ein Unterfeld der Ergonomie, das sich speziell darauf konzentriert, wie unsere kognitiven Prozesse wie Denken und Gedächtnis von unserer Umwelt beeinflusst werden.

Wenn Sie beispielsweise versuchen, sich an eine Telefonnummer zu erinnern und ständig unterbrochen zu werden, haben Sie wahrscheinlich Schwierigkeiten, die Nummer in Zukunft zu erinnern. Wenn Sie dagegen die Nummer aufschreiben können, haben Sie eine bessere Chance, sie auswendig zu lernen.

Dieses Beispiel zeigt, wie unsere Fähigkeit zu denken und zu erinnern kann von unserer Umgebung betroffen. Durch das Verständnis der kognitiven Ergonomie können wir Umgebungen entwerfen, die uns helfen, klarer zu denken, effizienter zu arbeiten und die Zufriedenheit zu erhöhen.

Das Ziel der Ergonomie ist es, sicherzustellen, dass Sie in einer Umgebung arbeiten, die es erlaubt sichere und komfortable Bewegung. Es gibt viele großartige Produkte, in die Sie investieren können, um ein ergonomisches Setup wie Monitorhalterungen, Tastaturschalen und Fußstützen zu erreichen. 

Betrachten Sie die Ergonomie beim Einrichten Ihres Arbeitsbereichs? Wenn nicht, ist es vielleicht Zeit zu Versuche es.